Windprojekt Fürstenwalde

 

 

Die O.EW ist an der Entwicklung eines kommunalen Windprojektes im Bereich der Stadt Fürstenwalde/Spree beteiligt. Nach der grundsätzlichen Zustimmung des Stadtrates ein solches Projekt weiterzuverfolgen, sollen im nächsten Schritt die Voraussetzungen geschaffen werden, das Projekt im Interesse der Stadt und ihrer Bürgerinnen und Bürger wie nachfolgend dargestellt zu positionieren.

 

 

 

 

  • Die Windräder sollen möglichst auf städtischem Grund stehen.
  • Die Stadt Fürstenwalde/Spree soll sowohl an den Pachten wie an den Erträgen der Anlagen beteiligt sein.
  • Bürgerinnen und Bürger sollen sich an dem Projekt über einen Anteil der regionalen Energiegenossenschaft "Oderland-Energie eG" beteiligen können.
  • Der Windpark soll auch der Erstellung von Anlagen zu Test- und Forschungszwecken dienen und wissenschaftlich begleitet werden.
  • Die Strommengen aus dem Windpark sollen in das Pilotprojekt "Eigenversorgung Fürstenwalde Nord" eingebunden und mit dem Pilot- und Demonstrationsprojekt des NACOMPEX-Speicher-Heiz-Kraftwerkes verknüpft werden.
  • Es werden nur Investoren eingebunden, die diese Zielstellungen mittragen.

Aktuelles

Der Klimatisch am 9.10. im Festsaal des Rathauses Fürstenwalde, mit der Vorstellung der O.EW und ihrer Ziele und Projekte,  fand mit 60 Besuchern großen Zuspruch. Das Ziel: "Eine Stadt versorgt sich selbst."

MOZ-Artikel

Hier finden Sie uns

O.EW GmbH

Im Technologiepark 7

15236  Frankfurt (Oder)

Kontakt

Mobil  0175.166 10 11

Mail:   info@o-ew.de

oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Herzlich Willkommen auf unserer Homepage!

Sie sind Besucher Nummer

Danke für Ihr Interesse!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© O.EW GmbH